Pilates

Der Fluss der Bewegung, Elastizität, Kraft, Rhythmus der Atmung, die Eleganz einfacher Bewegungen, innere und äußere Zentriertheit und Konzentration: Pilates ist ein systematisches, sanftes aber überaus wirkungsvolles Training für Körper und Geist und wurde erfunden von Joseph H. Pilates. Besonders die tiefliegende stabilisierende Muskulatur und Faszien werden gezielt aktiviert, gekräftigt oder gedehnt. Spezielles Augenmerk liegt auf dem Powerhouse, der stabilen Körpermitte. Durch das Training der Tiefenmuskulatur wird die Wirbelsäule entlastet, werden die Wirbelgelenke, Becken und Schultergürtel beweglicher und zugleich stabiler.

Pilates-Training verändert Bewegungs-und Haltungsgewohnheiten, hilft aus Schmerzen heraus und verhilft zu einem positiven Körpergefühl.

Da Pilates-Training die Gelenke wenig belastet, eignet es sich hervorragend dazu, auch bei Verletzungen körperlich fit zu bleiben und nach Verletzungen schnell wieder Kraft, Stabilität und Elastizität zu erlangen.

Besonders für Tänzer/innen ist es eine ideale Methode, um mehr Präsenz, Kraft und Beweglichkeit ergänzend zum Tanztraining zu bekommen und auch in einer Verletzungs-Pause körperlich auf der Höhe zu bleiben.

Das Pilates-Training eignet sich für jedermann, auch für Sportunerfahrene.

                                                  weitere Bilder


Pilates-Prinzipien:

  • Zentrierung
  • Kontrolle
  • Konzentration
  • Atmung
  • Präzision
  • Bewegungsfluss